(2002-06-26) Abschaltung des Reaktors im Kernkraftwerk Leibstadt bei Batterietest

Im Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) kam es heute Mittag (Mittwoch, 26. Juni 2002 kurz nach 12 Uhr) zu einer Schnellabschaltung des Reaktors infolge eines Spannungsunterbruchs nach einem Batterietest.

Bei einem routinemässigen Test von Batterien entstand ein Spannungsunterbruch, welcher zur automatischen Schnellabschaltung des Reaktors führte. Die Anlage verhielt sich auslegungsgemäss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.