(2020-10-27) Neue Osnabrücker Zeitung: Keine Brennelemente in die Schweiz?

BUND legt Widerspruch gegen Exportgenehmigung an Kernkraftwerk Leibstadt ein.​

“Es ist nicht gewährleistet, dass die auszuführenden Brennelemente nicht in einer die innere und äußere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährdenden Weise verwendet werden“, heißt es in dem der Redaktion vorliegenden Widerspruch.
Die Ausfuhrgenehmigung sei daher zurückzunehmen. Konkret äußert der BUND erhebliche Zweifel an der Sicherheit des Kernkraftwerks Leibstadt und an der Zuverlässigkeit sowohl des Betreibers als auch der zuständigen Überwachungsbehörde, dem ENSI (Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.